Frühstück für ein ganzes Dorf

Am Morgen des 01.03.2020 kamen die Bewohner Gompertshausens zum alljährlichen gemeinsamen Dorffrühstück zusammen. Anlässlich des 10. Jubiläums fand das Frühstück, wie bereits im Zuge der letztjährigen 900-Jahrfeier im Saal des Mehrzweckgebäudes statt. Bei insgesamt 153 hungrigen Gästen, die der Einladung von Organisator Ronny Streich folgten, erwies sich die Auswahl des Saals als Austragungsort auch als goldrichtig. Mit stolzen 88 Jahren war Hubert Köhler an diesem Sonntag der älteste Besucher, der sich zusammen mit den anderen die vielen Leckereien schmecken ließ. Alles in allem wurden neben 200 Brötchen und 5 kg Brot auch 43 Liter Milch, 4.5 kg  Butter, 160 Eier, 1.5 kg Marmelade, 2.5 kg Käse und 4 kg Obst  verzehrt. Die Tafeln waren also reichlich gedeckt und so fanden sowohl klein und groß als auch Liebhaber süßer oder herzhafter Kost die richtigen Speisen für das gemeinsame Essen.

Der Einladung zum gemeinsamen Frühstück folgten wieder zahlreiche Gompertshäuser.
Der Einladung zum gemeinsamen Frühstück folgten wieder zahlreiche Gompertshäuser.

Nach dem eigentlichen Frühstück fand die Veranstaltung mit einem ausgedehnten Frühschoppen einen passenden Ausklang. Ronny Streich bedankt sich an dieser Stelle bei allen Gästen und natürlich den vielen Helfern, die ab 5 Uhr tatkräftig zum Gelingen beigetragen haben. Ein weiterer Dank geht an Bürgermeister Christopher Other für seine großzügige Spende.
In Gompertshausen wird es sicher auch nächstes Jahr wieder heißen: „Frühstück für ein ganzes Dorf!“